Aktuelles

.

H+H organisiert Lagerung und Transport schwerer Lasten bei namhaftem Automobilzulieferer

Auftragsmeldung September 2018. Die in Grafenau ansässige Alzner Automotive GmbH erweitert die Produktion. Zur logistischen Aufgabenstellung gehören unter anderem Lagerung und Transporte von Coils, Werkzeugen und Platinen bis zu 7 Tonnen Gewicht. Für diesen Arbeitsbereich hat sich Alzner Automotive für die Denkendorfer H+H Herrmann + Hieber GmbH als Logistikpartner entschieden.

Die Alzner Automotive GmbH ist ein innovatives mittelständisches Familienunternehmen in den Bereichen der Stanz- und Biegetechnik. Seit der Gründung in 2004 ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen; heute gehören praktisch alle namhaften Automobilhersteller zum Kundenkreis. Seit über zehn Jahren entwickelt Alzner Automotive zudem Biege-, Zieh- und Folgeverbundwerkzeuge für die Serienfertigung im Bereich der Stanz-, Umform,- und Biegetechnik.

Jetzt macht das Wachstum des Unternehmens den Neubau einer ca. 5.000 qm großen Halle erforderlich. Auf der neuen Hallenfläche werden neue Anlagen für die Blechverarbeitung installiert, des Weiteren ein automatisiertes Hochregallager sowie auch ein Blocklager für schwere Werkzeuge, Coils und Platinen.

Für die notwendige Erweiterung der innerbetrieblichen Transporte - sowohl im neuen Blocklager als auch zwischen den vorhandenen Produktionshallen - hat sich Alzner Automotive für eine innovative Lösung von H+H Herrmann + Hieber entschieden. Das Konzept sieht vor, dass die Transporte der bis zu 7 Tonnen schweren Teile innerhalb des Blocklagers ein Automatikkran übernimmt – mit bisher nahezu 100 installierten AMK-Anlagen besitzt H+H auf diesem Gebiet umfassende Erfahrungen. Zu dem Konzept gehören weiterhin speziell an das Transportgut angepasste Gestelle.

In der vorhandenen Produktionshalle wird ein sogen. Lagerturm installiert, mit dem aktuell benötigte Coils und Werkzeuge zwischengelagert und bei Bedarf schnell ausgeschleust werden können. Der Transport zwischen neuer Halle und Bestandshallen gehört gleichfalls zum Auftragsumfang von H+H.

 

‹‹ zurück