Coiltransporte

Intralogistiksysteme für Coiltransporte

Auf dem Arbeitsgebiet rund um das Coil (Coiltransport, Coilhandling, Coillagerung) verfügt H+H Herrmann + Hieber über Erfahrungen und Referenzen mit unterschiedlichen Materialien, in verschiedenen Branchen, für vielfältige Aufgaben - im Arbeitsbereich zwischen 1,5 und 30 Tonnen Coilgewicht.

Tätigkeitsschwerpunkte sind die Produktion, der Handel und die Verarbeitung von Blechen und Bändern, Papier, Kunststoffen, aber auch von Rundmaterial-Coils wie Drähte oder Kabel.

Für die Coiltransporte und das Coilhandling werden Rollenbahnen, Krananlagen, unterschiedliche Coil-Aufnahmevorrichtungen und Sondereinrichtungen wie Coilwender und andere eingesetzt. Damit lassen sich Coils in liegender sowie in aufrecht stehender Position flexibel und präzise transportieren und handhaben.

‹‹ zurück